Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Samstag, 21. Oktober 2017
   
Soziales & Partner Paten- & Partnerschaften
Paten- und Partnerschaften

Kauf mich für die Stadtbücherei - Buchpatenschaften

Die Stadtbücherei Traunstein bietet die Aktion „Kauf mich für die Stadtbücherei.“ Literaturfreunde und solche, die es werden wollen, sind aufgerufen, Bücher für die Stadtbücherei bei einer von Traunsteins Buchhandlungen zu kaufen und der Stadtbücherei zu stiften.

Die Käufer erhalten das Erstleserecht für ihr gespendetes Buch und können namentlich als Stifter im Buch erwähnt werden.

Auf Wunsch erstellt die Stadt Traunstein eine Spendenbescheinigung. Die Stadtbücherei freut sich auf reges Interesse und Spendenbereitschaft.

 

 

 

Leseheimat international - offener Treffpunkt für Menschen aus aller Welt

In Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer des AWO Kreisverbandes. Ein Ort für Begegnung zwischen Kulturen, an dem sich jeder aufhalten, lernen und natürlich lesen kann.

Aktion "Vorlesen - zusammen lesen"

http://leseheimat-traunstein.de/

 

 

 

 

 

 

Bibliothekspartnerschaft mit dem AKG

Zwischen der Stadt und dem Landkreis Trausntein wurde ein Kooperationsvertrag über den Anschluss der Schulbibliothek des Annette-Kolb-Gymnasiums an die Stadtbücherei Traunstein unterschrieben.

In der Praxis heißt das: Die Stadtbücherei und die Schulbibliothek präsentieren ihren Bestand im Internet in einer gemeinsamen Rechercheoberfläche www.traun-buch.de. Der Zusammenschluss der Schulbibliothek des Annette-Kolb-Gymnasiums und der Stadtbücherei Traunstein bietet dem Nutzer Zugriff auf rund 44 000 Medien. Diese Kooperation ermöglicht es zudem, Kosten zu sparen. Da die Bibliotheksbestände zusammengeschlossen wurden, haben Leser und Benutzer, aber vor allem auch Schüler anderer Schulen eine noch größere Literaturauswahl. Lesungen und Vorträge können außerdem leichter und unkomplizierter für die Schulen und die Stadtbücherei organisiert werden.

www.traun-buch.de

www.akg-traunstein.de

Partnerbibliothek Pinerolo

Zwischen den Städten Traunstein und Pinerolo besteht bereits seit 1986 eine Partnerschaft und am 30. September 2007 fiel auf der Truna der offizielle Startschuß zur Bibliothekspartnerschaft zwischen den Stadtbüchereien Traunstein und Pinerolo. Im Rahmen der Partnerschaft wurden gegenseitige Buchgeschenke ausgetauscht. Die deutschen Bücher sind von Autoren mit lokalen Bezug zu Traunstein und Umgebung – wie z.B. Thomas Bernhard und Ludwig Thoma – sowie Bücher über Traunstein. Wesentlicher Anteil der Partnerschaft ist der regelmäßige Austausch von Büchern. So werden von beiden Bibliotheken Bücher aus den jeweiligen Beständen für ein Jahr ausgeliehen und im nächsten Jahr wieder ausgetauscht.

Partnerbibliothek Bibliotèque municipale in Gap

Zu der bereits seit 2007 bestehenden Partnerschaft zwischen der Bibliothek in Pinerolo kam im Mai 2012 eine weitere Bibliothekspartnerschaft mit Gap  unter der Leitung von Monsieur Theron dazu. Diese Partnerschaft wird seither mit Leben erfüllt: es erfolgte erstmals 2012 auf einer Regionalmesse in GAP die Übergabe eines Koffers mit Büchern. Dafür haben wir ausschließlich deutsche Autoren gewählt: Klassiker und Autoren, über die in den letzten Jahren gesprochen wurde sowie Literaten aus dem bayerischen Raum. Im Gegenzug haben wir von französischer Seite Bücher überreicht bekommen, der Bestand an französischsprachigen Büchern ist daher aktuell und attraktiv. Zugleich wird die Partnerstadt Gap vorgestellt.

 
 

 

Willkommen    |    Literatur ErLeben    |    Kinderbücherei    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH