Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Montag, 18. Dezember 2017
   
Mediensuche Einfache Suche
Der Preis, den man zahlt
Roman
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Insel Verlag
BUCH
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
SignaturStandorteStatusVorbestellungenFrist 
Pér PérEntliehen023.01.2018
Inhalt
Der kaltblütige Agent Lorenzo Falcó soll während des spanischen Bürgerkrieges einen Genossen aus dem Gefängnis befreien. Man stellt ihm die rätselhafte wie anziehende Eva Rengel zur Seite. Die Sache scheitert, da einige ein doppeltes Spiel spielen. Ist Eva unter ihnen? 1936 im spanischen Bürgerkrieg. Der abgebrühte, attraktive Agent Lorenz Falcó, Sohn aus gutem Hause, hat sich auf heikle Missionen spezialisiert. Die führt er fachmännisch aus, seine Auftraggeber sind sehr zufrieden. Nun soll er eine weitere gefährliche Operation durchführen: Ein Genosse sitzt im Gefängnis von Alicante und wartet auf seine Hinrichtung. Falcó muss ihn befreien. An dem Vorhaben ist auch Eva Rengel beteiligt. Die junge Frau verhält sich kaltblütig, was dem Leser Schauer über den Rücken jagt, Falcó aber fasziniert. Der Einsatz in Alicante misslingt, weil einige der Beteiligten falsch spielen; auch Eva? Der Agentenroman von Arturo Pérez-Reverte (zuletzt ID-A 19/06) zeichnet sich durch für das Genre nicht unübliche Gewalt- und Erotikszenen aus. Was aber weit mehr fesselt, sind der geschliffene Stil des berühmten spanischen Autors und die genau geschilderten inneren Gefühle von Falcó. Wem es also Spaß macht, bis ins letzte Detail geschilderte Mord-, Folter- und Sexszenen zu lesen, der ist hier richtig. Er darf sich auch auf eine Fortsetzung freuen, denn es handelt sich um einen Serienauftakt.
Details
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Insel Verlag
Systematik: Roman
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-458-17719-7
Beschreibung: Erste Auflage, 294 Seiten
Beteiligte Personen: Zickmann, Petra [Übers.]
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Falcó
Mediengruppe: BUCH
Willkommen    |    Literatur ErLeben    |    Kinderbücherei    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH